Sprichst du Italienisch?

17 ottobre 2012

A cura di Miriam Franchina

“Die Dritte der Mitte” vuole essere lo spazio de Il Mitte dedicato all’altra parte degli italofoni: quelli che con l’italiano non ci sono nati, ma che per un motivo o per l’altro lo studiano o lo vogliono imparare.
Il tentativo è artigianale: proporremo articoli semplificati, con chiave lessicale e qualche esercizio divertente legato alla lingua italiana. Molto sarà lasciato all’improvvisazione, con l’idea che non c’è studio della lingua senza comunicazione: quotidiana, flessibile, perfettibile ma mai perfetta, altrimenti sarebbe noiosa.
Chi scrive è tuttora alle prese con il tedesco, imparato molto per strada, e ancora troppo poco sui libri. Per questo non può che essere solidale con chi leggerà queste pagine e provare a mettersi “dalla loro parte”, per guardare l’italiano dal loro punto di vista.

“Die Dritte der Mitte” (Dritte=Tipps, Vorschläge) ist eine Rubrik, die für Freunde der italienischen Sprache gedacht ist. Sie ist auf Nichtmuttersprachler ausgerichtet, die bereits Italienisch lernen oder gerne damit anfangen wollen. Der Ansatz gestaltet sich simpel: Italienisch wird kreativ beigebracht mit Hilfe lustiger Übungen sowie durch vereinfachte Versionen ausgewählter Artikel. Wir sind der Meinung, dass man eine Sprache am besten durch tägliche, spontane „Kommunikation“ erlernt – es soll verbesserungsfähig und nicht perfekt sein, sonst wird es schnell langweilig. Die Autorin kämpft selbst immer noch mit der deutschen Sprache, die sie mehr auf der Straße als aus Büchern gelernt hat. Deswegen kann sie nur Verständnis haben für die Leserinnen und Leser) dieser Kolumne und will sich gemeinsam mit ihnen der italienischen Sprache aus der Perspektive eines Lernenden nähern.

GLI ARTICOLI-LEZIONI / DIE ZEITUNGSARTIKEL-UNTERRICHTSSTUNDE

* Dritte #1
* Dritte #2
* Dritte #3
* Dritte #4
* Dritte #5
* Dritte #6
* Dritte #7
* Dritte #8
* Dritte #9
Dritte #10
Dritte #11
Dritte #12
Dritte #13